Home

Photovoltaik als Dachdeckung!

 

Vorteile des gebäudeintegrierten PV-EnergieDACHEN:

Herausragende Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit

Das PV-EnergieDACHEN ersetzt bei Sanierung und Neubau die Dachdeckung und ermöglicht u.a. mit Zusatznutzen (Abwärme, Lichteinfall, etc.) einen besseren ökologischen Fußabdruck und eine hervorragende Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Das Einsparen der herkömmlichen Dachdeckung und eine zumeist höhere Förderung reduzieren die Kosten und das eventuelle zusätzliche Nutzen der Modulwärme (Trocknung) erhöhen den Ertrag.

Langlebige, robuste Module für hohe Belastungen

Die geschützten Zellen im gehärteten Verbundglas-System sorgen für Langlebigkeit und Beständigkeit bei allen Wetterlagen.
Verbundglas-Module mit zwei 3 mm starken, gehärtetem und teilvorgespannten Glasscheiben mit dazwischen eingebetteten Photovoltaik-Zellen trotzen Hagel, hohen Schneebelastungen, sowie anderen Witterungseinflüssen dauerhaft und verhindern somit die Gefahr von Mikrorissen in den Zellen. (Info)

Laut hagelregister.at entsprechen unsere Module der höchsten Hagelwiderstandsklasse (Stufe 5)! Herkömmliche Ziegel oder Photovoltaikmodule von anderen Herstellern werden in der Hagelwiderstandsklasse 3-4 eingestuft!

Nähere Infos haben wir in diesem Video zusammengefasst.

Hervoragende Modulkühlung

Die konstruktiv optimierte Hinterlüftungsebene des PV-EnergieDACHEN nützt den natürlichen Kamineffekt zur Modulkühlung, um hohe Erträge zu sichern.

Sowohl bei dachparallelen als auch bei gebäudeintegrierten PV-Anlagen garantiert nur eine sorgfältige Planung und Umsetzung eine ausreichende Hinterlüftung uns somit eine gute Modulkühlung.

Strom, Wärme und Dachdeckung in einem Streich

Die vollwertige Dachdeckung mit niedrigen Dachstuhllasten kann neben Strom auch Warmluft (Trocknung) generieren und führt zu einer höheren Energieunabhängigkeit.

Durch das Ersetzen der konventionellen Dachdeckung werden zusätzliche Dachlasten vermieden. Die Nutzung der Warmluft erhöht zusätzlich den Stromertrag und die Lebensdauer der Module.

Anspruchsvolle Optik

Sowohl bei Neubau als auch Sanierung wird ihre PV-Anlage hohen architektonischen Ansprüchen gerecht und fügt sich optisch hervorragend in das Landschaftsbild ein.

Das PV-EnergieDACHEN wird auf Wohnhäuser, landwirtschaftlichen, kommunalen oder gewerblichen Gebäuden montiert, wobei die lichtdurchlässigen Module Tageslicht ins Gebäude bringen können.

Gute Selbstreinigung und rasches Abrutschen von Schnee

Barrierefreies Abfließen des Regens und rasches Abrutschen des Schnees führen zu einem hohen Stromertrag.

Durch die Verwendung von rahmenlosen Modulen und der bewährten überlappenden Verlegetechnik gibt es keine Staukanten, die zu Schmutzablagerungen und Vermoosungen führen können. Der Regen und nachrutschender Schnee reinigen somit die Module dauerhaft ganz von selbst.

Made in Austria

Qualitativ hochwertige Hauptkomponenten (z.B. Module und Wechselrichter) des PV-EnergieDACHEN werden in Österreich produziert.

ENdorado GmbH pflegt einen intensiven Kontakt zu den Produzenten, wodurch eine Vertrauensbasis besteht, schnell reagiert werden kann und eine hohe Wertschöpfung in Österreich bleibt.